Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 24. Mai 2011

Nachträgliche Versiegelung

Die erst im vergangenen Jahr sanierte Asphaltdecke im Eichenweg weist bereits jetzt erhebliche Mängel auf, so dass in der Straße erneut gearbeitet wird. Wie der Bereich Verkehr mitgeteilt hat, sollen die Mängel bis Ende Mai 2011 behoben sein. Auf den Fahrbahnbelag wird eine etwa 1,5 Zentimeter dünne Asphaltschicht im Heißeinbau aufgetragen und damit nachträglich versiegelt. Das soll am Freitag, 27. Mai, geschehen. Dann wird der Eichenweg stundenweise in mehreren Abschnitten voll gesperrt. Der Bus ist von der Baumaßnahme nicht betroffen, da er das abgesperrte Baufeld passieren kann. Weiterhin müssen Teilbereiche der Nebenflächen erneuert werden. Diese Arbeiten haben bereits begonnen. Die Reparaturarbeiten belasten nicht den Haushalt, da es sich um sogenannte Mängelarbeiten im Rahmen der Gewährleistungspflicht handelt. Vorausetzung für die Einhaltung der genannten Termine ist eine günstige Witterung. Bei Regenwetter werden sich die Termine entsprechend verschieben.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de