Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 31. Mai 2011

Neue Gruppe zur Selbsthilfe

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppe (KISS Lübeck) weist auf eine neue Selbsthilfegruppe hin. Unter dem Namen „SeiL - Selbsthilfegruppe für integratives Leben“ widmet sie sich dem Anliegen kranke, behinderte und nicht behinderte Menschen von Jung bis Alt zusammenzuführen und weiterführend in allen Bereichen des Lebens zu integrieren und bedürfnisorientiert zu helfen.

In der Beschreibung von „SeiL“ heißt es: „Hierfür verstehen wir uns zu einem als Begegnungsstätte um uns auszutauschen, Hilfestellungen und Anregungen in den verschiedenen Lebenssituationen zu geben. Kulturelle und gesellschaftliche Unternehmungen zu gestalten und fröhliche und gute Zeiten mit einander zu verbringen. Zum Anderen wollen wir die Lebensqualität verbessern in dem wir die Lebensform in einer integrativen Hausgemeinschaft ermöglichen. Diese wird geprägt sein von einem sich ergänzenden und helfenden Miteinander, wo die Gesellschaft und die Betreuung genau so wichtig ist wie der Freiraum für persönliche und individuelle Entfaltung jedes einzelnen, für ein harmonisches und glückliches Leben.“

Weitere Informationen gibt es bei der KISS Lübeck, Telefon 0451/122-5377, oder der Rufnummer 0451/489-5585, Mobil 0173/44 9 25 25.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de