Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 25. Mai 2019

Ausgabe vom 11. August 1998

Feier zum Geburtstag

25 Jahre Altenpflegeheim Solmitzstraße

0370802.gif
Rosa Jochimski und Heimleiter Michael Rosenfeld; Foto: N. Löwe

Am Freitag, 14. August, besteht das Altenpflegeheim in der Solmitzstraße 25 Jahre. Die rund 300 Bewohner der städtischen Einrichtung begehen dieses Jubiläum mit einer kleinen Feier. Mit dabei ist Rosa Jochimski, bald 104 Jahre alt und älteste Bewohnerin des Heims. Die rüstige alte Dame, die noch bis vor sieben Jahren im eigenen Haushalt an der Dummersdorfer Straße in Lübeck lebte, fühlt sich in ihrem neuen Domizil ,,sauwohl", wie sie selbst sagt.

Rosa Jochimski liest noch heute ohne Brille und nimmt rege am abwechslungsreichen Heimleben teil. Ihre Lebenseinstellung: ,,So wie ich selbst andere Menschen behandle, so will ich auch behandelt werden."

Jüngster Bewohner des Altenpflegeheims in Kücknitz, für das am 7. Juli 1971 der Grundstein gelegt worden ist, ist Helmut Sarstädt mit 65 Jahren.

Die Geschichte der Altenwohnanlage reicht bis ins Jahr 1968 zurück. Am 10. Mai erteilte der Senat der Bauverwaltung den Auftrag, mit den Planungen zu beginnen. Es sollte ein Alten- und Pflegeheim mit rund 100 Betten, etwa 40 Altenwohnungen und eine Altentagesstätte an der Solmitzstraße entstehen. Im Sommer 1970 waren die Planungen abgeschlossen, im Herbst des gleiches Jahres entschied die Bürgerschaft, das Heim nach der Fertigstellung von der Grundstücksgesellschaft Trave anzumieten.

Nur ein gutes Jahr nach der Grundsteinlegung wurde am 22. Juli 1972 Richtfest gefeiert, und am 15. April des darauffolgenden Jahres waren 50 Altenwohnungen bezugsfertig; am 1. August 1973 schließlich auch das Alten- und Pflegeheim sowie die Altentagesstätte. Rund 20 Jahre später wurde erneut am Heim gebaut: Am 1. August 1996 wurden weitere 71 betreute Altenwohnungen fertiggestellt.

Die Seniorenanlage hält für seine Bewohner ein großes Angebot bereit: Ein Friseur und ein Fußpflegedienst gehören ebenso dazu wie Tanznachmittage, Vorlesungen, Auftritte von Volkstanzgruppen und Basare zu Ostern und Weihnachten.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de