Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 21. Juni 2011

Radfahren in der Altstadt

Die Umbeschilderung der Einbahnstraßen in der Altstadt, die für Gegenrichtungsradverkehr freigegeben sind, wird in dieser Woche abgeschlossen. Damit sind etwa 75 Prozent aller Einbahnstraßen in der Lübecker Altstadt zum Radeln in der Gegenrichtung frei (inklusive der Fahrradstraße in der östlichen Altstadt).

Zur Information über die Neuerungen hat die Bauverwaltung ein Faltblatt erstellt, das  jetzt an zahlreichen Stellen  der Stadtverwaltung (Rathaus, Verwaltungszentrum Mühlentor, Einwohnermeldestelle Dr.-Julius-Leber-Straße, Bauverwaltung/Mühlendamm), in den Fahrradläden der Altstadt, bei der Tourist-Information am Holstentorplatz und in fahrradfreundlichen Unterkünften (Hotels, Jugendherberge) ausliegt. Es informiert auch über die Radwege am Rande der Altstadt und über die öffentlichen Fahrradabstellplätze im Zentrum.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de