Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 05. Juli 2011

Lübeck investiert in Bildung

Autor: Jan Lindenau

SPD

Lübeck investiert in Bildung. Die Liste ist lang und ist dennoch nur ein Ausschnitt.

1. Elf Familienzentren zur Stär-kung der Familien und Unterstützung der frühkindlichen Bildung wurden in den Stadtteilen Lübecks neu eingerichtet.

2. Wir haben in 22 Kindertagesstätten in 7 Stadtteilen die Gruppengrößen in den Kindertagesstätten von bisher bis zu 22 Kindern auf 18 Kinder pro Gruppe reduziert oder mehr Personal für eine intensivere Betreuung der Kinder zur Verfügung gestellt.

3. Im gesamten Stadtgebiet werden an 34 Kitas die Öffnungszeiten erweitert. Seit Sommer 2010 wird ein Betreuungsangebot von 7 bis 17 Uhr angeboten – teilweise auch darüber hinaus!

4. Die Zahl der Krippenplätze haben wir seit Anfang 2008 um 80 Prozent gesteigert. Während im Jahr 2008 lediglich 436 Krippenplätze in Lübeck zur Verfügung standen, sind es heute 784 Plätze für unter 3-Jährige. Hinzu kommen 439 Plätze in der Kindertagespflege (2008: 286 Plätze). Der Ausbau geht weiter!

5. Wir haben um allen Kindern den uneingeschränkten Zugang zu Bildung – unabhängig vom Geldbeutel der Eltern- zu ermöglichen, den Lübecker Bildungsfonds eingerichtet. So konnte die Sprachförderung in Kitas intensiviert werden. Der Bildungsfonds fordert auch die Teilnahme am Mittagessen, Tagesausflüge, Schulmaterial, Vereinsbeiträge.

6. Wir haben in Lübeck die Einrichtung von Gemeinschaftsschulen ermöglicht. Lübeck ist deshalb vom Bundesministerium für Bildung und Forschung als eine von 40 Modellkommunen ausgewählt worden und in das Programm „Lernen vor Ort“ aufgenommen worden.

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de