Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 12. Juli 2011

Erneuerung des Bahnsteigs fertig

Die Deutsche Bahn AG hat nach rund sieben Monaten Bauzeit die Erneuerung des Bahnsteiges im Bahnhof Lübeck-Travemünde-Strand abgeschlossen. Der Bahnsteig wurde auf einer Länge von 250 Metern erneuert. Er erhielt ein neues anthrazitfarbiges Betonsteinpflaster inklusive Blindenleitstreifen. Die neue Bahnsteigkante hat eine Höhe von 76 Zentimetern, damit wird ein barrierefreier Einstieg in die Züge gewährleistet. Somit sind nun alle Bahnhöfe zwischen Lübeck Hbf und Lübeck-Travemünde Strand barrierefrei. Auch die eingesetzten Fahrzeuge ermöglichen einen barrierefreien Ein- und Ausstieg. Im denkmalgeschützten Strandbahnhof runden die Anpassung des Querbahnsteigs zur Halle und die Modernisierung der Bahnsteigausstattung sowie ein neues Wegeleitsystem die gesamte Maßnahme ab. In den vergangenen Jahren wurden bereits das Empfangsgebäude und das Bahnsteigdach modernisiert. Im Vorfeld des geplanten Neubaus des Travemünder ZOB‘s wurde der Bahnsteig für eine spätere Nutzung als Kombibahnsteig Bahn-Bus vorbereitet. Die Gesamtkosten von über 1,4 Millionen Euro tragen der Bund, das Land, die Hansestadt Lübeck und die Deutsche Bahn AG. Täglich gibt es 19 Zugverbindungen ab Lübeck-Travemünde, die im Stundentakt mit dem Lübecker Hauptbahnhof und an den Sommerwochenenden direkt mit Hamburg verbunden sind.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de