Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 19. Juli 2011

Spielspaß in den Ferien

Ein Vergnügen für alle Kinder, die nicht in den Urlaub fahren

Selbstsicher probiert die sechsjährige Maren die Stelzen aus. Mama Corinna steht zur Sicherheit hinter dem Mädchen. Ein kleiner Junge tobt auf den roten Matten, ein anderer testet das Trampolin  und dann die Pedalos aus. Corinna und Maren kommen gerne, wenn das Spielmobil auf dem Spielplatz Bornhövedstraße/Eutiner Straße zu Gast ist.

„Das Spielmobil ist jedes Jahr in den Ferien sehr beliebt“, weiß Daniela Kerschbaumer vom Bereich Jugendarbeit der Hansestadt Lübeck. Immer in den Sommerferien zieht der Transporter von einem Spielplatz zum nächsten, um daheim gebliebenen Kindern ihre Ferien zu versüßen.

Seit 1996 bieten die städtischen Nachbarschaftsbüros die Spielmobil-Aktionen an. Und bereits zum fünften mal unterstützt der Rotary Club Lübeck-Holstentor diese Ferienfreizeit mit 1.500 Euro und stellt den Transporter zur Verfügung, mit dem die vielen Spielzeuge transportiert werden können.

Vergangene Woche überreichte Brigitte Heise, amtierende Präsidentin des Rotary-Club Lübeck-Holstentor den Fahrzeugschlüssel an Senatorin Annette Borns.

„Zwischen 40 und 100 Kinder besuchen das Spielmobil täglich“, berichtet Daniela Kerschbaumer weiter.

Organisiert würden die Aktionen von den Nachbarschaftsbüros gemeinsam mit Jugendeinrichtungen und Kirchengemeinden.

Auf einigen Spielplätzen arbeiten Jugendliche als ehrenamtliche Betreuer mit.

 

Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren sind an folgenden Spielmobil-Stationen von jeweils 14 bis 18 Uhr herzlich willkommen:

bis 22. Juli: Spielplatz Syltstraße/Langeneßallee

25. bis 29. Juli: Spielplatz Bergenstraße

1. bis 5. August: Spielplatz Luna Park/Hansering

8. bis 12. August: Bolzplatz Hudekamp

        msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de