Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 26. Juli 2011

Komfortabler radeln und gehen

Neue Asphaltdecken bringen mehr Qualität

Für Radler und Fußgänger sind auf einigen Straßen in der Hansestadt neue Asphaltdecken eingebaut worden. Das teilt der Fachbereich 5, Planen und Bauen mit. Auf folgenden Straßen lässt es sich nun besser radeln und auch gehen:

Auf der Fahrradstraße südliche Wallstraße zwischen Dankwartsbrücke und Possehlstraße. Hier wurde ein Deckenüberzug des Straßenpflasters auf 85 Meter Länge angelegt.

Der Verbindungsweg zur Sportanlage Buniamshof ab Possehlstraße/Höhe Wielandbrücke. Hier kam eine neue Tragdeckschicht auf 125 Meter Länge.

Der Verbindungsweg zwischen P+R Lohmühle und dem Spielplatz Süderstraße/Siedlung Falkenfeld. Hier wurde ebenfalls eine neue Tragdeckschicht auf 150 Meter Länge gebaut.

Mit den Asphaltierungen wurden die Wegestücke, deren wassergebundene Decken vorher nach Regenfällen oft zur Pfützenbildung neigten, deutlich aufgewertet.

Sie sind jetzt ganzjährig benutzbar und verbessern zudem die Radelmöglichkeiten zur Lübecker Altstadt.

Die Finanzierung der Maßnahmen erfolgte aus Haushaltsmitteln zur Radwegsanierung durch den Bereich Verkehr der Hansestadt Lübeck.

        msn

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de