Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 22. Oktober 2017

Ausgabe vom 26. Juli 2011

Endlich: Moisling bewirbt sich

Autorin: Roswitha Kaske

CDU

In allen Lübecker Stadtteilen, die in das Förderprogramm „Soziale Stadt“ aufgenommen worden sind, hat sich viel getan: Ein teilweiser Abriss sowie die Instandsetzung und Sanierung des Wohnbestandes durch die Wohnungsbaugesellschaften, die Etablierung eines Stadtteilzentrums und weitere Verschönerungsmaßnahmen konnten sie sichtbar aufwerten. Durch die Vernetzung verschiedener Initiativen und dem regelmäßigen Dialog unter den Akteuren konnte eine Stadtteilidentität geschaffen werden, die es auch in Zukunft ermöglicht, dass Bewohner auftretende Probleme im Stadtteil gemeinsam analysieren und lösen können. Die CDU-Fraktion hat bereits vor zwei Jahren die Bewerbung mit einem weiteren Stadtteil als Projektgebiet für das Programm „Soziale Stadt“ beantragt. Nach einer viel zu langen Bearbeitungszeit durch den Bürgermeister konnte in der letzten Sitzung der Bürgerschaft eine Bewerbung für den Stadtteil Moisling endlich in Angriff genommen werden. Hierfür hat auch ein von der CDU initiierter und einstimmig beschlossener Antrag im Sozialausschuss gesorgt. Leider ist bei der Bearbeitung durch den Bürgermeister viel wertvolle Zeit verschenkt worden, so dass ein Jahr der Bundes- und Landesmittel bereits verwirkt wurde. Wir hoffen um so mehr, dass die Bewerbung erfolgreich ist und ein weiterer Stadtteil Lübecks die Vorzüge des Programms „Soziale Stadt“ erfahren kann. Die beste Sozialpolitik ermöglicht den Menschen vor Ort, ihre Probleme selbst in die Hand zu nehmen. Die Stadt hat hierfür die Infrastruktur zu schaffen. Das Projekt „Soziale Stadt“ leistet einen ausgezeichneten Beitrag dazu.

V.i.S.d.P.: Andreas Zander

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de