Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 09. August 2011

Ein Jahr „Nette Toilette“

Vor genau einem Jahr starteten die Entsorgungsbetriebe Lübeck das Projekt „Nette Toilette“ in Lübeck und Travemünde. Gastronomiebetriebe stellen ihre Toiletten der Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung und kennzeichnen diesen Service durch einen „Nette Toilette“-Aufkleber an der Eingangstür. Der Aufkleber dient der Bevölkerung und Touristen als Leitsystem und Hinweis für eine kostenlose Toilettenutzung. Zusätzlich liegen an allen wichtigen Anlaufstellen für Bürger und Touristen Flyer aus, in denen die „Netten Toiletten“ ausgewiesen sind. Ins Leben gerufen wurde das Konzept der „Netten Toilette“ vor Jahren von der Stadt Aalen in Baden Württemberg. Die Nette Toilette wird mittlerweile deutschlandweit in über 110 Städten und Gemeinden erfolgreich praktiziert. In Schleswig-Holstein ist die Hansestadt Lübeck die erste Kommune, die die „Nette Toilette“ eingeführt hat. Aus den anfänglichen zwölf Gastronomiebetrieben, die beim Start im August 2010 dabei waren, sind inzwischen 19 Betriebe geworden.

Mehr Beratung gibt es unter der Service-Nummer 0451/707600 zu den Servicezeiten montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr, freitags von 8 bis 16 Uhr sowie per E-Mail: entsorgungsbetriebe@ebhl.de und im Internet unter www.entsorgung.luebeck.de.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de