Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 16. August 2011

CDU begrüßt Spatenstich

Autor: Andreas Zander

CDU

Über ein Jahr nach dem Bürgerentscheid wird endlich der erste Spatenstich zur Modernisierung der Flughafenanlagen gesetzt. Dieser Schritt ist überfällig. Es hat viel zu lange gedauert, bis die vom Bürgerwillen erzwungenen Gelder für die Investitionen freigegeben wurden. Seit Jahren ist klar: Der Lübecker Flughafen kann nur dann eine Chance zur Rentabilität erhalten, wenn die Ausbaumaßnahmen vorgenommen werden. Die Installation eines Instrumentenlandesystems der Kategorie 2 ILS CAT II ist hierfür besonders wichtig. Jede Fluggesellschaft überlegt sich zweimal, einen Flughafen anzufliegen, der bei schlechteren Wetterverhältnissen das teure Ausweichen auf andere Flughäfen mit modernem Landesystem erzwingt. Insofern ist die Installation des ILS CAT II sowohl eine Voraussetzung für die Einrichtung einer Base der Fluggesellschaft Ryanair, als auch für die Anwerbung jeder anderen neuen Fluglinie für den Lübecker Flughafen. Der Bürgerentscheid zum Flughafen war der erste, der in Lübeck erfolgreich war. Die rot-rot-grüne Schließungsentscheidung wurde mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit abgewendet. Auch wenn der Flughafen derzeit durch eine Durststrecke muss, sind zwei bedeutende Entscheidungen getroffen worden: Der neue Flughafengeschäftsführer arbeitet an einer Kooperation mit dem Flughafen Hamburg und die Option Kaltenkirchen soll aus dem gemeinsamen Luftverkehrskonzept von Hamburg und Schleswig-Holstein gestrichen werden. Hierdurch stünde Lübeck als einziger möglicher Ergänzungsflughafen für Hamburg fest.

V.i.S.d.P.: Andreas Zander

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de