Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 15. Dezember 2017

Ausgabe vom 23. August 2011

„Von früh barock bis abends spät“

„Von früh barock bis abends spät“ lautet der Titel eines Remterkonzertes, das am kommenden Donnerstag, dem 25. August um 18 Uhr im Remter des St. Annen-Museums stattfindet. Es musizieren die Blockflötenvirtuosin Ebba-Maria Künning aus Hamburg und Jan Weinhold (Cembalo).

Künning lehrt Blockflöte an der Musikhochschule in Hamburg und reist konzertierend durch die Lande. Weinhold ist Kirchenmusiker an der Waldkirche in Timmendorfer Strand und ist auf das Musizieren auf historischen Tasteninstrumenten spezialisiert. Er hat Kurse in Deutschland und den USA gehalten und von 2005 bis 2009 an der Musikhochschule Lübeck Cembalo und historische Aufführungspraxis gelehrt.

Mit Kompositionen von van Eyck, Castello, Mealli, Muffat, Händel, Telemann und Vivaldi spannt das Programm einen Bogen von der späten Renaissance bis in den Hochbarock. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird eine Kollekte erbeten.

 

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de