Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Ausgabe vom 23. August 2011

Start frei für die Hybridbusse

Ab sofort sind zehn Linienbusse mit der neuen Technik in Lübeck unterwegs

Mit einer Vorstellung auf dem Markt und Rundfahrten startete vergangene Woche das Hybrid-Zeitalter beim Stadtverkehr Lübeck. Ab sofort sind zehn Linienbusse mit der neuen Technik hauptsächlich auf der Linie 5 unterwegs.

„Mit der Inbetriebnahme von Hybridbussen im Alltagsbetrieb wird eine technologische Zeitenwende bei den Bussen im Öffentlichen Personennahverkehr eingeläutet“, sagte Ursula Heinen-Esser, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, die extra nach Lübeck gereist war. Hybridbusse verbrauchen weniger Treibstoff, emittieren weniger Luftschadstoffe und sind insgesamt leiser. „Hybridbusse tragen zum Klimaschutz bei und steigern die Lebensqualität in den Städten“, so Heinen-Esser.

Jeweils zwei der  übergebenen Busse stammen von den Herstellern MAN sowie von Carosserie HESS AG. Sechs weitere Fahrzeuge werden innerhalb von drei Wochen geliefert. Das Bundesumweltministerium hat die Beschaffung mit dem Programm „Hybridbusse für einen umweltfreundlichen ÖPNV“ gefördert.

Vergangene Woche konnten die Lübecker die Busse ausgiebig testen. Seit Donnerstag sind sie im normalen Betrieb. Störungen sind kaum noch zu erwarten. Bei den Testfahrten in Lübeck blieb nur ein Mal ein Hybridbus liegen. Es gab einen Fehler in der Software, der inzwischen behoben ist. jw

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de