Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Ausgabe vom 18. August 1998

Kurz notiert

Das Schwulen- und Lesbenzentrum "SubIn"des Vereins subKultur in der alten Feuerwache, Hansestraße 24 bis 26, öffnet jeden Donnerstag um 20 Uhr seine Pforten. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (0451) 899 74 83.

Im Lübecker Literaturtelefon ist noch bis Donnerstag, 20. August, der Autor Michael Augustin zu hören. Er liest "Anundfürsich - vermischte Bagatellen".

Das Literaturtelefon ist in den Vermittlungsbereichen Travemünde, Eutin, Bad Oldesloe, Bad Segeberg, Ratzeburg und Neustadt unter der Nummer 0 11 56 zu erreichen. Interessenten aus anderen Gebührenbereichen müssen die Rufnummer (0451)11 56 wählen.

Mehr als 30 kostenlose Seminare und Projekte bietet der Offene Kanal (OK) Lübeck in seinem Herbstprogramm an. Das Angebot reicht von Technikkursen über Workshops zum Thema Moderation bis hin zur Vorbereitung einer Comedy-Nacht. Das Programm liegt in der Stadtbücherei, im Lübeck-Info-Zentrum, bei Banken und beim OK Lübeck, Kanalstraße 42 bis 48, aus. Es wird auf Wunsch auch zugesandt, Rufnummer (04 51) 70 50 02.

Zu einer Leistungsschau lädt der Ortsverband Lübeck des Technischen Hilfswerks (THW) am Sonnabend, 22. August, zwischen 10 und 16 Uhr, auf den Markt ein. Spezialisten zeigen, wie sie sich auf Einsätze nach Gasexplosionen, Zugunglücken oder während eines Hochwassers vorbereiten.

Der zweite Kontaktkonvent auf der Fähre "Stena Europe" im Hafen der polnischen Stadt Gdynia ist für Mitte September geplant. Unternehmen, die Interesse an Export und Kooperation haben, sollten sich an das Baltic Business Center, Telefon (038724) 2 01 99, Fax (03 87 24) 2 01 87, wenden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de