Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 11. Dezember 2017

Ausgabe vom 06. September 2011

Kinder in Lübeck willkommen

Autor: Jan Lindenau

SPD

Die Hilfsangebote für Familien mit Kindern müssen besser abgestimmt, an den Lebensphasen einer Familie orientiert vernetzt und so Parallelstrukturen, vermieden werden. Es gilt die Balance zwischen geschulten, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und qualifizierten Fachpersonal wie z.B. Familienhebammen und Hebammen auszuloten und diese zu Einrichtungen wie den dezentralen Familienzentren zu vernetzen. Die von Herrn Drozella geforderten Patenschaften sind bereits seit einiger Zeit in der Hansestadt Lübeck aufgebaut bzw. befinden sich im Aufbau: - Der Förderverein Lübecker Kinder e.V. organisiert das Projekt „Paten für Lübecker Kinder“ unter dem Motto „Lübecker Kindern Zeit schenken“. - Das Lübecker Bürgerkraftwerk ePunkt ist Ansprechpartner und Organisator für Enga-gementwillige und ist Ansprechpartner für das Projekt „Freiwilligendienste aller Ge-nerationen“ Darüber hinaus ist auf unsere Initiative von der Lübecker Bürgerschaft das Projekt „Willkommensbesuche“ beschlossen worden, das sich gerade in der Umsetzung befindet und voraussichtlich Anfang 2012 starten wird. Der „Willkommensbesuch“ ist als frühe und wirkungsvolle Informations- und Kontaktmöglichkeit zu allen Familien mit neugeborenen Kindern in Lübeck vorgesehen. Dabei können Informationen über Bildungs- und Betreuungsangebote vorgestellt, AnsprechpartnerInnen in Konflikt- oder Problemlagen benannt und Eltern persönlich und umfassend über Hilfe- und Unterstützungsmöglichkeiten informiert werden. Es ist an der Zeit bestehende Strukturen zu festigen, statt immer neue Forderungen zu formulieren

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de