Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 24. Oktober 2017

Ausgabe vom 13. September 2011

CDU für Alexandra Dinges-Dierig

Autor: Andreas Zander

CDU

Die CDU-Fraktion hat sich für Alexandra Dinges-Dierig als Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Lübeck entschieden. Alexandra Dinges-Dierig hat uns mit ihrer langjährigen Erfahrung an den Schnittstellen von Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg, Hessen, Berlin und zuletzt Hamburg überzeugt. Als Senatorin für Bildung und Sport der Freien und Hansestadt Hamburg hat Alexandra Dinges-Dierig mutige Entscheidungen getroffen und sowohl die Politik, als auch ihre Verwaltung und nicht zuletzt die Bürgerinnen und Bürger auf dem oft schwierigen Weg mitgenommen. Die CDU-Fraktion stimmt mit ihr überein, dass für eine erfolgreiche Zukunft Lübecks die Schönheit unserer Stadt nicht ausreicht. Lübeck leidet unter desaströsen Finanzen, der Verprellung von Investoren und einer veralteten Verwaltungsstruktur. Lübeck muss attraktiver werden für junge Familien und neue Arbeitsplätze. Lübeck macht zu wenig aus seinen Möglichkeiten. Mit Alexandra Dinges-Dierig haben wir eine Persönlichkeit gefunden, die mit viel Energie und Tatkraft den Herausforderungen unserer Stadt begegnet. Wir freuen uns darüber, dass auch die Fraktionen von BfL und FUL unsere Einschätzung teilen und sich für Alexandra Dinges-Dierig als Kandidatin entschieden haben. Diese Bürgermeisterwahl ist eine Entscheidung über die Zukunft Lübecks. Ein „weiter so“ kann und darf uns nicht zufrieden stellen. Lübeck hat alle geographischen und infrastrukturellen Voraussetzungen für den Erfolg. Unsere Stadt kann es besser. Und übrigens kann sie es nach 228 männlichen Bürgermeistern nun endlich auch mal mit einer Frau versuchen.

V.i.S.d.P.: Andreas Zander

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de