Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 20. September 2011

Eine Kandidatin überzeugt

Autorin: Astrid Stadthaus-Panissié

Bürger für Lübeck

Unverhofft kommt oft. Eine Lebensweisheit, die auch vor der Politik nicht Halt macht. Nach intensiver Suche und zähem Ringen um einen geeigneten, bürgerlichen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im Herbst dieses Jahres überraschte die CDU mit der Personalie Alexandra Dinges-Dierig. Mit ihrer Vorstellung vor einem BfL-Gremium überzeugte sie durch Programmatik und Kompetenz. Mit dem Verzicht auf Formelkompromisse, dafür aber gezielte Aussagen zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Lübeck, mehr Investorenfreundlichkeit statt staatlicher Geißelung und dem Schwerpunkt für Investitionen in Infrastruktur und Humankompetenz gewann sie die Bürger für Lübeck für sich. Der behutsame Umgang mit Natur und Umwelt, die Stärkung der Lübeck-eigenen Ressourcen und die unvoreingenommene Position zur so dringend notwendigen Haushaltskonsolidierung ohne Lobbyismus treffen die BfL-Seele. Angesichts der schuldensüchtigen Lübecker Bürgerschaftsmehrheit trifft sie die richtige Diktion. Aber auch ihrem persönlichen Profil - Volkswirtin, Politik-Profi, Verwaltungsfachfrau mit dem Mut zur Änderung - zollen wir Respekt. Die erlaubten politischen Meinungen nicht auf die eigene zusammenzufassen, sondern mit der individuellen Erkenntnis die Konfrontation nicht zu scheuen, entspricht ebenso unserer Philosophie. Angesichts des hohen Maßes an Übereinstimmung mit BfL-Positionen votierte die BfL-Fraktion dann auch einstimmig für Alexandra Dinges-Dierig als Bürgermeisterkandidatin. Als erste Frau in diesem Amt, unkompliziert, gradlinig, entscheidungsfreudig und verantwortungsbewusst ist sie Hoffnungsträgerin.

V.i.S.d.P.: Oliver Dedow

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de