Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 15. Dezember 2017

Ausgabe vom 27. September 2011

„Weiter geht’s“ geht gar nicht

Autorin: Dr. Hildegund Stamm

Lübecker BUNT

Die Zeit für einen Wechsel im Lübecker Rathaus ist jetzt gekommen: Elf Jahre Dauerschlaf unter dem noch im Amt befindlichen Bürgermeister haben Lübeck schwer geschadet. In fast allen Bereichen ist der Anschluss an die Entwicklung in anderen Städten unserer Größenordnung verloren gegangen. Der Lübecker BUNT hat daher nach reiflicher Überlegung entschieden, einen eigenen Kandidaten ins Rennen zur Wahl am 6. November zu schicken, um zusammen mit den Wählern den amtsmüden Bürgermeister Bernd Saxe in Dauerfreizeit zu schicken. Mit dieser Maßnahme wollen dabei mitwirken, die Verwaltung und Politik aus ihrer Agonie zu befreien und setzen daher auf unverbrauchtes und erfahrenes Personal. Unser Kandidat ist Matthias Erz, 59. Er war bis Ende 2009 Leiter des Bereichs Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher des Bürgermeisters. Der gelernte Wirtschaftsredakteur arbeitete seit 1995 bereits unter dem damaligen Bürgermeister Bouteiller - zunächst in der Funktion als Senatssprecher und Leiter des Presseamtes. Er gründete 1997 die Lübecker Stadtzeitung, deren erster Chefredakteur er war. Erz kennt die Lübecker Verwaltung wie kein anderer. Wir schätzen ihn als einen Mann mit großer Tat- und Willenskraft, der gleichzeitig konzeptionell und strategisch denken kann und seine Ziele auch auf lange Sicht verfolgt. Er ist in der Lage, seine Mitarbeiter zu motivieren und zu Höchstleistungen anzuspornen, weil er sich immer selbst auch viel abverlangt. In unseren Augen braucht Lübeck in seiner derzeit desolaten Lage genau solch eine Person als Bürgermeister. Weiter geht’s? Geht gar nicht!

V.i.S.d.P.: Dr. Hildegund Stamm

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de