Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 25. Oktober 2011

Wissenschaft fährt Bus

Autor: Spyridon Aslanidis

Die Grünen

Hybrid-Busse sind auf Lübecks Straßen zu sehen, und das ist gut so! Lübeck ist die erste Stadt Schleswig-Holsteins, die Hybridbusse im regulären Linienverkehr einsetzt. Hier werden wissenschaftliche Ergebnisse, neue Technologien im Alltag praktiziert. Der Stadtverkehr mit Bus soll als attraktive Alternative zum motorisierten Individualverkehr gestärkt werden. Die zehn Fahrzeuge fahren ruckelfreier, lärm- und schadstoffarm durch die Stadt. So ein Bus spart durch seine Kombination mit einem Elektromotor pro Jahr ca. 5.500 Liter Diesel ein. Die Hybridflotte stößt um ca. 20 Prozent weniger klimaschädliches Kohlendioxid aus. Die Hybrid-Busse sind mit Stückpreisen von 350.000 Euro und 700.000 Euro teurer als herkömmliche. Geld, was wir in Lübeck sicher nicht übrig haben. Daher ist es gut, dass unser Stadtverkehr die Fördermöglichkeit durch das Umweltministerium nutzt und für das Pilotprojekt in Lübeck 2,2 Millionen Euro erhält. Wir, Die Grünen, haben immer eine nachhaltige Mobilität, einen bürger- und umweltfreundlichen ÖPNV gefördert. Zur Elektro-Mobilität gehört der Strom aus erneuerbaren Quellen, diesen Weg begehen wir schon. Daher unterstützen wir gern die Stadtwerke in diesem vorbildlichen Vorhaben. Das ist praktizierte Wissenschaft.

V.i.S.d.P.:  Hans-Jürgen Schubert

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de