Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 21. Oktober 2017

Ausgabe vom 22. November 2011

Lübecks Filz und Klüngel

Autor: Annette Schulte

Lübecker BUNT

Nach langen Querelen um die Nachfolge von Lübecks Oberstaatsanwalt Heinrich Wille, der den Barschel-Tod für Mord hält, und dies gleichwohl in seiner Funktion als oberster Ermittler nicht offiziell belegen konnte (oder durfte?), ist seit einigen Tagen ein neuer Mann im Amt und will gleich neue Schwerpunkte setzen: gegen Straßenkriminalität und gegen Cyber- (sprich Computer-) kriminalität. Was hat das mit dem Lübecker Rathaus zu tun und mit unserer Arbeit als Volksvertreter dortselbst, worüber wir an dieser Stelle ausschließlich berichten dürfen? Eine ganze Menge. Unser Vorwurf gegen den amtierenden Bürgermeister, sich krimineller Machenschaften bedient zu haben und über entsprechende technische und organisatorische Mittel zu verfügen, alle Mitarbeiter und alle im Rathaus sitzenden Politiker ausspionieren zu können, halten wir nämlich weiter aufrecht ­ so lange, bis dieses Thema endlich ernsthaft untersucht wird. Wir warten also darauf, dass der neue Mann aus Kiel eingreift und haben diesem Vorhaben mit einer Eingabe an den Justizminister des Landes erneut Nachdruck verliehen. So lange dies nicht geschieht, sprechen wir von Filz, Intrigen und Rufmord im Rathaus, gegen die der berüchtigte Kölsche Klüngel ein Chor von frommen Waisenknaben ist.

V.i.S.d.P.:       Dr. Hildegund Stamm

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de