Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 06. Dezember 2011

Alle bleiben!

Autorin: Antje Jansen

Die Linke

Anlässlich der Innenministerkonferenz in Wiesbaden beteiligen wir uns an der bundesweiten Luftballonaktion der Initiative „alle bleiben" und laden Sie herzlich ein, morgen am 07.12. um 14.00 Uhr am Gedenkstein „zur der Befreiung Lübecks von der nationalsozialistischen Diktatur" vor dem Holstentor, Luftballons steigen zu lassen. Am 16. Mai 1940 wurde der größte Teil der damals in Schleswig-Holstein lebenden Sinti und Roma deportiert. Heutzutage leben etwa 5.000 Sinti und Roma in Schleswig-Holstein, viele davon in Lübeck. Es geht bei der Aktion um eine bundesweite Entscheidung, die Sinti und Roma in Deutschland einen gesicherten Aufenthaltsstatus mit uneingeschränkter Teilhabe an der Gesellschaft ermöglicht. Bundesweit haben immer noch ca. 86.000 geduldete Flüchtlinge Angst vor Abschiebung. Der Großteil von ihnen lebt schon seit mehreren Jahren in Deutschland, ihre Kinder wachsen hier auf, gehen zur Schule und Deutschland ist ihr zu Hause geworden. Trotzdem droht Ihnen die Abschiebung - nicht weil sie etwas sträfliches gemacht haben - sondern weil ihr Aufenthalt immer nur geduldet wurde. Unserer Meinung nach sollten wir Menschen, die bei uns Schutz suchen, eine Perspektive bieten und sie nicht abschieben. Sie sind ein Teil des Landes und als kulturelle und ethnische Minderheit haben sie ein Recht auf besonderen Schutz. Wir unterstützten die Forderung, auch den Sinti und Roma den Minderheitenschutz nach Artikel 5 der schleswig-holsteinischen Landesverfassung zu gewähren, die in diesem Jahr leider zum vierten Mal nicht angenommen wurde.

V.i.S.d.P.: Antje Jansen

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de