Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 17. Januar 2012

Senioren in Lübeck

Autorin: Sigrid Bockholdt

Bürger für Lübeck

Mehr als ein Viertel der Lübecker Bevölkerung wird von Seniorinnen und Senioren gestellt. Eine beachtlich große Gruppe von Mitbürgern, deren Belange durchaus Ernst genommen werden müssen. Jedes Engagement für eine menschliche und solidarische Gesellschaft, die generationenübergreifend Alt und Jung verbindet, ist von Vorteil für das gemeinschaftliche Miteinander. Eine menschliche Gesellschaft heißt immer auch eine gleichberechtigte politische und gesellschaftliche Teilhabe am öffentlichen Leben. Viele ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger sind bemerkenswert aktiv in Vereinen und Verbänden und tragen mit ihrer Lebenserfahrung, Kompetenz, Tatkraft und Dialogbereitschaft zum freundschaftlichen Gedankenaustausch der Generationen bei und sind ein Gewinn für die zivile Gemeinschaft. Ziel der Politik muss es sein, dass sich Seniorinnen und Senioren in Lübeck als selbstbewusste, verantwortungsvolle und lebensfrohe Generation präsentieren können. Dabei ist die Frage nach der Gesundheit im Alter von erheblicher gesellschaftlicher Bedeutung, da sie in direktem Bezug zur Lebensqualität steht. Der Senioren- und Freizeit-Pass 2012 ist nun zum 38. Mal in Lübeck herausgegeben worden. Die BfL-Fraktion begrüßt die weitreichende Angebotspalette, die unseren Senioren viele Anregungen zur Freizeitgestaltung bietet und den Seniorenpass so beliebt macht. Auch begrüßen wir Bürger für Lübeck (BfL), dass der Senioren- und Freizeit-Pass ebenso von älteren Touristen erworben werden kann und somit das kulturelle Lübecker Angebot – unsere großartige Museenlandschaft – gebührend genutzt wird.

V.i.S.d.P.: Oliver Dedow

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de