Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Ausgabe vom 21. Februar 2012

„An der Untertrave“ wird zweispurig

Straße wird neu gestaltet • Radler bekommen Fahrradstreifen

Vergangenen Montag wurden im Bauausschuss die Pläne für die Straße „An der Untertrave“ zwischen Hub- und Drehbrücke vorgestellt. Sie erhält im kommenden Jahr Fahrradstreifen. Dafür wird es nur noch zwei Fahrstreifen geben. Im Zuge des Baus des Hansemuseums muss die Straße neu gestaltet werden. Vor dem Museum wird ein acht Meter breiter Fußweg entstehen. An der Ecke zur Kanalstraße werden die alte Gleise abgerissen. Hier stehen Haltepunkte für Reisebusse. Für die 18.000 Autos am Tag bleibt je Fahrtrichtung ein Fahrstreifen. Auch die Kanalstraße wird zwischen Hubbrücke und Parkhaus Burgfeld neu gestaltet. Die Parkplätze am Fahrbahnrand zum Kanal und die wilde Parkfläche an der Hubbrücke werden aufgehoben. Die Kosten für die Maßnahme liegen bei 2,3 Millionen Euro.  vg

 

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de