Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 24. Oktober 2017

Ausgabe vom 06. März 2012

7 : 50

Autor: Dr. Volker Koß

Die Grünen

Die silber-schwarzen Säulen im St.-Jürgen-Ring haben sich bewährt. Über 99% der AutofahrerInnen halten sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Die AnwohnerInnen leben ruhiger, schlafen besser und sind zufrieden. Weil 0,3% der AutofahrerInnen immer noch zu schnell fahren, stimmt auch die Kasse. In der letzten Bürgerschaftssitzung stimmten trotzdem SPD und CDU, BfL und Linke, FDP und FUL in seltener Eintracht gegen weitere Geschwindigkeits-Mess-Säulen in 16 viel befahrenen Lübecker Hauptverkehrsstraßen – von der Fackenburger über die Ratzeburger bis zur Schwartauer Allee. Sie stimmten gegen die GRÜNEN, gegen die EU-Richtlinie zur „Bekämpfung von Umgebungslärm“ und gegen die deutsche 34.BImSchV. Was die geschwindigkeits-freundliche Allianz wirklich bewog, sich gegen Brüssel und Berlin zu stellen, blieb unklar. Liebe Anwohnerinnen und Anwohner der betroffenen Straßen - von der Geniner über die Schönböckener bis zur Ziegelstraße - machen Sie sich keine Sorgen. Es ist nur eine Frage der Zeit und leider auch der Höhe der Strafgelder der EU, bis auch Sie ruhiger leben und entspannter schlafen können. Falls Sie die Zeit abkürzen wollen, laden Sie doch mal Ihre LandtagskandidatIn und Ihr Bürgerschaftsmitglied zum Kaffee bei offenem Fenster ein.

V.i.S.d.P.:       Dr. Volker Koß

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de