Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe vom 24. April 2012

Puppentheater „Hans im Dreck“

Anmeldungen für den Wissenschaftssommer 2012

Ab sofort können sich Grundschulklassen und Kitagruppen für das Wissenschaftspuppentheater anmelden, das vom
2. bis 6. Juni im Lübecker Rathaus stattfinden wird. Wissenschaft im Dialog (WiD) organisiert das Puppentheater „Hans im Dreck“ im Rahmen des Wissenschaftssommers 2012. Der Eintritt ist frei.

Passend zum Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde geht es im Puppentheaterstück um das Thema Nachhaltigkeit: Jeder kennt „Hans im Glück“, das Märchen des sorglos in den Tag lebenden Burschen, der sich bei seinen Tauschgeschäften als nicht besonders clever erweist, sondern stets unbekümmert und optimistisch seinen Launen nachgibt. Das Puppentheater „Hans im Dreck“ basiert auf den Charakteren von „Hans im Glück“ und gewinnt der Ausgangsgeschichte auf spaßige, kommunikative und anschauliche Art und Weise einige Aspekte und Überlegungen ab, an die man in dieser Form vorher vielleicht noch nicht gedacht hatte.

Eine Interpretation zum Thema „nachhaltiges Wirtschaften“, die Hans gemeinsam mit den Kindern  so allerlei erleben lässt.

Das Wissenschaftspuppentheater gastiert mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung in Lübeck und richtet sich an alle Kinder, Grundschulklassen und Kitagruppen in der Region. Wissenschaft im Dialog will mit „Hans im Dreck“ schon die Kleinsten neugierig machen auf Themen der Forschung für nachhaltige Entwicklungen und zum Mitmachen anregen.

 Das Wissenschaftspuppentheater ist Teil des Wissenschaftssommers 2012. Das große Forschungsfestival der Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD) gastiert vom 2. bis 6. Juni in Lübeck – Stadt der Wissenschaft 2012 und lädt alle Bürgerinnen und Bürger neben dem Puppentheater zu Ausstellungen, Workshops, einem Science Slam, dem Wissenschaftsfilmfest und zahlreichen Dialogveranstaltungen ein.

Das komplette Programm des Wissenschaftssommers ist unter www.wissenschaftssommer2012.de zu finden.

Anmeldung zum Puppentheater: Gruppen können sich per E-Mail an ivonne.fischer@umweltbuehne.de, unter der Telefonnummer 0371 84 49 49-25 oder per Fax 0371 84 49 49-24 kostenlos anmelden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de