Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Ausgabe vom 01. Mai 2012

Richtfest für Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule „Tremser Teich“ wird erweitert

Im Oktober vergangenen Jahres haben die Bauarbeiten für den Umbau und die Erweiterung der Grund- und Gemeinschaftsschule „Tremser Teich“ begonnen. Die Rohbauarbeiten sind mittlerweile abgeschlossen, so dass heute das Richtfest gefeiert worden ist.

Das aus den 60 Jahren stammende ein- bis dreigeschossige Schulgebäude wird umgebaut und zu einer zweigeschossigen Schule erweitert. Dadurch entstehen acht neue Klassenräume mit dazugehörigen Gruppen- und Differenzierungsräumen sowie vier Fachräume mit dazugehörigen Vorbereitungsräumen. Zudem werden eine neue WC-Anlage sowie die Räume für die Verwaltung neu gebaut. Das Gebäude wird in konventioneller Bauweise – Mauerwerk mit Klinkerfassade – und einem Flachdach errichtet.

Die Baumaßnahme gliedert sich in zwei Bauabschnitte. Der erste Bauabschnitt umfasst die Erweiterung des Traktes 1 um die oben genannten Räumlichkeiten. Er wird im September 2012 fertig gestellt sein.

Der zweite Bauabschnitt beinhaltet die erforderlichen Brandschutzmaßnahmen und den Einbau eines Aufzuges in Trakt 2. Der Umbau wird sich nach dem Umzug der Verwaltung in den Erweiterungsbau nahtlos anschließen. Die Fertigstellung ist für das zweite Quartal 2013 geplant. Die Gesamtkosten liegen bei rund 3,8 Millionen Euro.

Die Grund- und Hauptschule ist zum Schuljahr 2009/2010 in eine Grund- und Gemeinschaftsschule umgewandelt worden. Die bisherigen zweizügigen Klassen der Hauptschule wurden durch dreizügige Gemeinschaftsschulklassen ersetzt. Durch die Umwandlung des Schultyps stiegen die Schülerzahlen von 550 Schülerinnen und Schüler auf etwa 750 an. Um der Raumnot zu begegnen wurden vier Klassenraumcontainer als Zwischenlösung aufgestellt – zum Schuljahr 2012/13 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen und die Schule bezugsfertig sein.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de