Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 01. Mai 2012

Neuer Beirat für den KDA

Einrichtung mit starkem Engagement – Engholm hielt Festrede

Mit einem feierlichen Gottesdienst begrüßte der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Lübeck seinen neuen Beirat. Der KDA ist in Lübeck vor allem durch seine jährliche Orientierungsschau Berufe und sein Engagement gegen Mobbing bekannt.

Der KDA ist eine Einrichtung der Nordelbischen Kirche. Deshalb übernahm Pröpstin Frau Eiben auch persönlich die Verabschiedung des alten und die Begrüßung des neuen Beirates. Björn Engholm hielt die Festrede. Er lobte die Entwicklung der Einrichtung und die vielfältigen Aktivitäten in Lübeck. Und da der KDA als Schnittstelle zwischen Kirche und Wirtschaft wirkt, machte er einen Exkrus zu einer aktuellen Diskussion: Was soll auf Lübecks Ortsschildern stehen? Engholm sprach sich klar dafür aus, es bei der Bezeichnung „Hansestadt Lübeck“ zu belassen. Lübeck sei eine alte Kaufmannstadt.

Aus dem Beirat sind ausgeschieden Propst i. R, Dr. Niels Hasselmann, Bischof i. R. Karl Ludwig Kohlwage, Karl-Erich Falbe, Uwe Polkaehn, Asmus Schultner und Andrea Stobbe.

Neben Pröpstin Frauke Eiben, Gudrun Nolte-Wacker und Rüdiger Schmidt, Leiter des KDA in Lübeck, wurden neu in den Beirat berufen: Jürgen Kandulla, Dr. Ingaburgh Klatt, Waltraud Ricke, Jörg Senkspiel, Dr. Georg Wiechelmann, Dietmar Fröhlich, Walter Urbrock, Andreas Sankewitz, (Geschäftsführender Vorstand der DGB Region Schleswig-Holstein Südost), Pastor Kai Gusek, Paul Petersen, Matthias Stahlschmidt, die Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm und Nicolaus Lange.

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt lädt am 9. und 10. Mai wieder zur „Orientierungsschau Berufe“ in St. Petri ein. Dort stellen 60 Unternehmen ihre Ausbildungsberufe vor. Weiterhin gibt es auch das anonyme No Mobbing-Telefon. Dienstags von 10 bis 12 Uhr und 17 bis 19 Uhr beraten Experten zu dem Thema kostenlos unter Telefon 0451/84040.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de