Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 15. Dezember 2017

Ausgabe vom 01. Mai 2012

Vorfahrt für Vernunft

Autorin: A. Stadthaus-Panissié

Bürger für Lübeck

Die Bürger für Lübeck (BfL) begrüßen eine sinnvolle Teilbebauung des Grünstrands in Travemünde. Die saloppe und unsachliche Aussage der Wählergemeinschaft FUL, dass die Bürger für Lübeck sich gegen ihr Wahlprogramm positioniert haben, weisen wir entschieden zurück. Hier soll wohl eher Legendenbildung betrieben werden. Von Beginn der Planungen an bis zum heutigen Zeitpunkt stand und stehen die BfL nicht für eine flächendeckende Bebauung der Grünstrandwiese, wohl aber für eine städtebauliche Nutzung einer Teilfläche. Fakt ist, dass es aufgrund eines Bürgerschaftsbeschlusses eine Ausschreibung für eine Teilbebauung gibt. Die Resultate der Ausschreibung werden dann kontinuierlich in einem Bürger/innen-Workshop und in einer geplanten Bürgerversammlung dargelegt. Der Grünstrand in Travemünde ist mittlerweile zu einem kleinen Markenzeichen geworden und soll das Stadtbild weiterhin prägen sowie einen kostenfreien Platz in der Sonne für alle Travemünder, Lübecker und für unsere Gästen garantieren. Eine sinnvolle Teilbauung ist Ergänzung und Chance für eine städtebauliche Entwicklung Travemündes zugleich. Da müssen – wenn auch begründete – Einzelinteressen zurück stehen. Wir Bürger für Lübeck fordern stets. Gemeinwohl geht vor Eigennutz!

 

V.i.S.d.P.: Volker Krause

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de