Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe vom 08. Mai 2012

Lübecker Lyrik-Festival

Zwei große Premieren in Lübeck: Die erste Gottfried Keller-Ausstellung in Deutschland ist ab Ende April 2012 im Günter Grass-Haus in Lübeck zu sehen. Das Museum zeigt bedeutende Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen des aus der Schweiz stammenden Schriftstellers, die zwischen 1835 und 1849 entstanden sind.

Anlässlich der Sonderausstellung hat das Günter Grass-Haus das 1. Lübecker Lyrik-Festival initiiert. In der Zeit vom 11. Mai bis zum 7. Juli sind an vier Abenden neun namhafte Schweizer Poeten zu Gast in der Hansestadt. Das Festival bietet einen faszinierenden Einblick in die Vielfalt der zeitgenössischen Schweizer Dichtung. Zu hören sind Lyriker, die sich verschiedener in der Schweiz gesprochener Sprachen bedienen, ebenso wie Künstler, deren Werke an der Schnittstelle von Lyrik, Prosa und Musik angesiedelt sind.

Die Termine: Eröffnung des Festivals: Donnerstag, 10. Mai, 19 Uhr, Raphael Urweider & Felix Philipp Ingold, Eintritt: 9/7 Euro.

Klassische Lyrik: Donnerstag, 7. Juni, 19 Uhr, Ilma Rakusa & Christian Uetz & Lea Gottheil, Eintritt: 9/7 Euro.

Mehrsprachige Lyrik: Donnerstag, 14. Juni, 19 Uhr, Leta Semadeni & Flurina Badel, Eintritt: 9/7 Euro.

Experimentelle Lyrik/Text und Musikperformance: Sonnabend, 7. Juli, 19 Uhr, Arno Camenisch & Jurczok 1001, Eintritt: 9/7 Euro.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de