Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 15. Mai 2012

Biotonnen: Auf Gewicht achten

Der Frühling ist da! Wärmende Sonnenstrahlen lassen die Pflanzen in den Beeten blühen. Jetzt werden die Gärten und Grundstücke auf Vordermann gebracht. Vertikutieren, neue Pflanzen setzen, Unkraut zupfen und das Grundstück säubern liegen an. Die Gartenabfälle gehören in die Biotonne. Gerade in dieser Zeit sind die Tonnen jedoch besonders schwer. Der nasse Rasenschnitt, die feuchte Erde und das Pressen des Inhaltes sind häufig die Gründe für zu schwere Biobehälter. Um den Mitarbeitern der Entsorgungsbetriebe Ihre Arbeit etwas zu erleichtern, (pro Schicht müssen ca. 800 Tonnen entleert werden) achten Sie bitte auf das Gewicht, wenn Sie die Biotonne befüllen. Klopfen Sie die Erde an den Wurzeln alter Pflanzen ab, bevor Sie sie in die Biotonne geben. Lassen Sie Rasenschnitt und Vertikutierabfall möglichst erst trocknen, bevor Sie ihn einwerfen. Wenn Sie selbst die volle Tonne leicht transportieren können, ist das Gewicht in Ordnung. Mehr Beratung erhalten Sie unter der Service-Nummer 0451/ 707600 zu den Servicezeiten Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 16 Uhr sowie per Email: entsorgungsbetriebe@ebhl.de und im Internet unter www.entsorgung.luebeck.de.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de