Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 15. Dezember 2017

Ausgabe vom 29. Mai 2012

Der ZOB wird sicherer

Autor: Rüdiger Hinrichs

CDU

Die CDU-Fraktion in der Lübecker Bürgerschaft begrüßt die eingeleiteten Sicherheitsmaßnahmen am Lübecker ZOB. Die CDU hat mit ihrem Antrag in der Januar-Sitzung 2012 zur Erstellung eines Sicherheitskonzepts für den ZOB ein Thema auf die Tagesordnung gesetzt, das viele Menschen bewegt hat. Das Unsicherheitsgefühl der Nutzerinnen und Nutzer des ZOBs hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Die Lübecker Stadtverkehr GmbH und die Verwaltung der Hansestadt Lübeck haben sich nun zur Einrichtung einer Notrufsäule und der Installation von Videokameras entschlossen. Wir begrüßen diesen Schritt ausdrücklich. Auch wenn wir die konkrete Maßnahme der Kamerakontrolle nicht vorgeschlagen haben, stehen wir an der Seite von Stadt und Stadtverkehr, wenn die beiden Partner dieses Instrument als geeignet ansehen. Eine Erhöhung der Sicherheitslage am ZOB ist für alle Lübeckerinnen und Lübecker, die Gäste aus der Region und Touristen, die unsere Stadt mit der Bahn, dem Schiff oder einem Flugzeug erreichen, gleichermaßen wichtig. Ein sicherer ZOB ist ein gutes Aushängeschild für den Lübecker ÖPNV und die Stadt insgesamt. Wir freuen uns, dass unser Antrag so schnell ein Echo gefunden hat und werden die weitere Entwicklung genau beobachten.

 

V.i.S.d.P.: Andreas Zander

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de