Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Ausgabe vom 05. Juni 2012

Zirkus Wildtiervorführverbot

Autor: Hans-Jürgen Martens

Die Linke

Unser positiv beschiedener Antrag bedeutet nun Folgendes: der Bürgermeister soll prüfen, wie ein Vorführverbot von Wildtieren in Lübeck umgesetzt werden kann, denn angesichts der fortwährenden Blockade-Haltung der Bundesregierung möchten immer mehr Städte und Gemeinden selbst ein kommunales Wildtierverbot für Zirkusbetriebe einführen, so auch Lübeck. Wildtiere, insbesondere Arten, die ein hochentwickeltes Sozialverhalten und einen ausgeprägten körperlichen Bewegungsdrang haben, sollen auf dem Stadtgebiet der Hansestadt Lübeck nicht mehr vorgeführt werden dürfen. Wir möchten jedoch nicht missverstanden werden: Zirkusse und das Zirkusleben sind eine faszinierende Kultur. Die Haltung bestimmter Tiere im Zirkus allerdings, kann nicht artgerecht sein. Schon das Leben in kleinen fahrbaren Käfigen, die ständigen Ortswechsel sind eine Tortur für Nashörner, Elefanten und Co. Wenn wir an eine Zirkusveranstaltung denken, verbinden wir das mit lachenden Menschen, sich freuenden Kindern und großartigen Spaß für die ganze Familie. Doch dass Tiere dabei keinen Spaß empfinden, dürfte jedem klar sein. Dagegen treten wir ein und sind auf das Prüfergebnis gespannt, denn dann werden wir dem Leiden der Tiere hoffentlich alsbald in Lübeck ein Ende bereiten können.

 

V.i.S.d.P.: Antje Jansen

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de