Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe vom 19. Juni 2012

Kunsthalle St. Annen geschlossen

Die Kunsthalle St. Annen in Lübeck ist vom 15. Juni bis einschließlich 7. Juli unter anderem wegen Aufbauarbeiten zur großen China-Ausstellung geschlossen. Dies gab die Kulturstiftung Hansestadt Lübeck heute bekannt. Das St. Annen-Museum, das direkt an die Kunsthalle angrenzt, bleibt geöffnet. Dort können Besucher die sakrale Sammlung besichtigen, die wegen ihrer mittelalterlichen Schnitzaltäre über die Landesgrenzen hinaus berühmt ist. Im Remter stehen die größten und schönsten dieser Altäre.

Normalerweise löst man für beide Häuser eine gemeinsame Eintrittskarte. Aufgrund der Schließung der Kunsthalle wurde der Eintrittspreis für das St. Annen-Museum jetzt um 50 Prozent reduziert: Die kostbare sakrale Sammlung kann man also drei Wochen lang für 3 Euro (Erwachsene), bzw. 1 Euro (Kinder) in Augenschein nehmen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de