Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 24. Oktober 2017

Ausgabe vom 26. Juni 2012

Kein Recyclinghof bei Kücknitz

Autorin: Ulrike Siebdrat

SPD

Die SPD-Bürgerschaftsfraktion spricht sich gegen die Errichtung eines neuen Recyclinghofes am Blessenacker zwischen Kücknitz und Pöppendorf aus. Aus diesem Grund, haben wir die geplanten Aufstellungsbeschlüsse des Flächennutzungs- und Bebauungsplanes für diese Flächen im Bauausschuss am 18. Juni 2012 abgelehnt. Eine Bebauung des ehemaligen Reiterhofes und der anliegenden Flächen an der B 75 bei Kücknitz mit einer Abfallaufbereitungsanlage für Bauschutt und organische Abfälle sowie die Ablagerung von Bauschutt lehnen wir an diesem Standort ab. Eine Umsetzung der Pläne würde die gemeinsamen Anstrengungen der Kücknitzerinnen und Kücknit-zer, der städtischen Grundstücksgesellschaft Trave und der Stadt, in den vergangen Jahren zunichtemachen, den Stadtteil Kücknitz/ Roter Hahn qualitativ in seinem Wohnumfeld zu verbessern und Missstände der vergangenen Jahre nachhaltig zu beseitigen. Die Kücknitzer Initiative unter dem Titel „Wohnen zwischen Weltkulturerbe und Ostsee“, ist der richtige Ansatz, um Kücknitz und Roter Hahn als qualitativen Lebens- und Wohnraum nach vorn zu bringen. Staub und Lärm von Schredder-Anlagen, Lastwagen und Planierraupen würden diese ersten Erfolge rasch zunichte machen.

 

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de