Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 17. Dezember 2017

Ausgabe vom 26. Juni 2012

Lübeck kämpft erneut

Autor: Klaus Puschaddel

CDU

Nachdem sich in den letzten vier Jahren bereits die rot-rot-grüne Rathausmehrheit in Lübeck als Investitionshemmer dargestellt hat und viele bestehende Arbeitsplätze vernichtete sowie neue verhindern konnte, erweist sich nun auch die neue, rot-grün-geführte Landesregierung als ein zusätzliches politisches Hindernis für unsere Stadt. So werden die Lübecker Sünden Bettensteuer, Gebührenerhöhungen und Rekordverschuldung nun durch eine erneute Prüfung der festen Fehmarnbeltquerung, den Baustopp der A20, eine Rolle rückwärts bei der Stiftungsuni, die vollständige Einstellung der Investitionsförderung für den Lübecker Flughafen und die Streichung von 250 Millionen Euro für die Haushaltskonsolidierung seitens der Regierung von Tors-ten Albig (SPD) aufgestockt. Die Handwerkerschaft hat Recht: Lübeck muss jetzt aufstehen und seine Position in Kiel nachdrücklich vertreten. Ebenso wie beim Engagement für den Erhalt der Universität Lübeck wird die Lübecker CDU auch das Handwerk aktiv gegen die Landesregierung unterstützen. Außerdem rufen auch wir die Betroffe-nen in der Region um Lübeck dazu auf, sich dem Protest aktiv anzuschließen. Lübeck und die Region HanseBelt werden es nicht akzeptieren, in die wirtschaftspolitische Isolation gedrängt zu werden.

V.i.S.d.P.: Andreas Zander

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de