Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 16. Dezember 2017

Ausgabe vom 03. Juli 2012

Volksfestzug: Tausende Zuschauer

Schaulustige und Bonbonsammler sahen dem Umzug zu

Rund 100 Vereine, Spielmannszüge und Themenwagen zogen am Sonntag vom Mühlentor zum Volksfestplatz durch Lübeck. An den Straßen standen über 10.000 Schaulustige und Bonbon-Sammler. Die Veranstaltung hat Tradition: Es war der 164. Festzug.

Angeführt wurde der Zug gemäß der Tradition von der Volksfestrolle der Vaterstädtischen Vereinigung. Natürlich waren wieder zahlreiche Schützenvereine vertreten, denn vor 164 Jahren begann die Tradition mit einem Marsch der Bürger zum Schützenfest vor dem Holstentor. Damals sollte die Botschaft vom demokratischen Aufbruch in der Nationalversammlung überbracht werden.

Das Wetter spielte mit. Rund 90 Minuten lang zogen Wagen und Gruppen an den Zuschauern vorbei. Erst nach rund drei Stunden waren alle Aktiven auf dem Volksfestplatz angekommen. Wer auf die vielen Bonbons und Geschenke scharf war, hatte Glück: An einigen Stellen drängten sich die Menschen, wenige Meter weiter gab es genug Platz, um die Kamellen zu sammeln. Dabei kamen nicht nur die Kinder auf ihre Kosten: Es gab aber auch Blumen vom St. Marien-Teufelchen, Gutscheine und Zollstöcke.

Text V. Gerstmann

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de