Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Sonntag, 22. Oktober 2017

Ausgabe vom 10. Juli 2012

Wer vermisst sein Kajak?

Zahlreiche Gegenstände warten im Fundbüro auf ihre rechtmäßigen Besitzer. Unter den im Laufe des Monats Juni 2012 beim städtischen Fundbüro abgegebenen Fundsachen befinden sich unter anderem Fahrräder, Geldbörsen, Brillen, Brillenetuis und auch diverse Bekleidungsgegenstände sowie Ringe, Ohrringe, Halsketten, Armbänder und Armbanduhren. Des Weiteren wurden Handys und Kameras sowie Regenschirme abgegeben.

Sogar ein Kajak und ein Kinderwagen befinden sich diesmal unter den Fundstücken. Auch wartet ein Koffer, Rucksäcke und Taschen mit Inhalt auf Abholung. Des Weiteren wurden Schlüssel, eine Speicherkarte sowie Spielzeug beim Fundbüro abgegeben.

Die rechtmäßigen Besitzer werden gebeten, sich im Fundbüro des Bereichs Meldestelle, Dr. Julius-Leber-Straße 46-48, Zimmer 109, zu melden. Gegenstände, die in Stadtverkehr-Bussen verloren wurden, können auch im Fundbüro der Stadtverkehr Lübeck GmbH, Service-Center am ZOB, abgeholt werden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de