Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 10. Juli 2012

Unnötiger Sturm im Wasserglas

Autor: Peter Reinhardt

SPD

„Lübecks Musikszene leidet unter fehlenden Proberäumen“-in den vergangenen Wochen könnte man fast den Eindruck bekommen, Lübeck müsse sich einer neuen Thematik stellen. Weit gefehlt! Das Thema Proberäume ist schon länger bekannt. An dem Thema wurde und wird auch weiterhin fortlaufend gearbeitet! Dies gilt selbstverständlich auch für die Gespräche die bereits mit Vertretern der Wohnungsbaugesellschaften, der Stiftungen, wie auch der KWL oder der Wirtschaftsförderung hierzu geführt worden sind um gemeinsam nach entsprechenden Lösungen zu suchen. Die Suche und Prüfung von Räumlichkeiten auf Ihre Eignung und den sich hieraus ergebenden notwendigen Umsetzungsschritten, die Erarbeitung sinnvoller Nutzungskonzepte für die Bands, wie auch die Suche nach haushaltstechnischen Finanzierungsalternativen, all das nimmt Zeit in Anspruch, will man nachhaltige Lösungen finden. Ein weiterer „Runder Tisch“ wird hier nicht weiterhelfen. Sinn macht nur eine fachliche Suche mit gradlinigen Zuständigkeiten und Kompetenzen. Also, bitte kein weiterer unnötiger Sturm im Wasserglas. Zumal dann nicht, wenn man/frau die Abstimmung in der Bürgerschaft darüber dann selbst auch noch verschwitzt

 

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de