Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Samstag, 21. Oktober 2017

Ausgabe vom 14. August 2012

Akzeptanz und Toleranz

Am Sonnabend, dem 18. August, wird in Lübeck der Christopher Street Day (CSD) gefeiert. Der farbenfrohe Umzug durch die Stadt soll ein Zeichen für Akzeptanz und Toleranz setzen und gleichzeitig das Andenken an den ersten großen Protest von Schwulen und Lesben im Sommer 1969 in der Christopher Street in New York bewahren.

Im Rahmenprogramm des CSD lesen Wolfgang Ehmer und Stefanie Zesewitz am Dienstag, 14. August, im Günter Grass-Haus aus ihren Werken. Ehmers Roman „Anderer Welten Kind“ führt zurück in die zweite Hälfte der 1950er Jahre und begleitet den 16 Jahre alten Christian Lorenz in seinem Versuch, der bedrückenden Spießigkeit und geistigen Armut zu entkommen. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr und dauert etwa bis 21 Uhr. Anschließend trägt Stefanie Zesewitz Passagen aus ihrem Roman „Der Duft von Seide“ vor. Die Lesung endet um 22.30 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt vier Euro. Karten gibt es im Shop des Grass-Hauses oder telefonisch unter: 0451/1224230 oder 1224240.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de