Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 21. August 2012

Gemeinschaftshaus für Bauspielplatz

Geschichtserlebnisraum wächst dank finanzieller Unterstützung weiter

In den vergangenen 13 Jahren hat das Team des Bauspielplatzes Roter Hahn in Kücknitz einen einzigartigen Geschichtserlebnisraum geschaffen. Ebenso lange arbeitete das Team daran, die Finanzierung eines modernen Gebäudes zu organisieren. Die Gesamtprojektkosten liegen bei über eine Million Euro, die von der Hansestadt Lübeck, dem Land Schleswig Holstein, vor allem aber durch die Possehl-Stiftung, die Gemeinnützige Sparkassenstiftung sowie die Bluhme-Jebsen-Stiftung getragen werden. Am vergangenen Dienstag wurde das Richtfest gefeiert, an dem auch Bürgermeister Bernd Saxe teilnahm. Auch Renate Menken von der Possehl-Stiftung und Titus Heldt von der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung, die einen großen Teil des Betrages bereit gestellt haben, wünschten dem Haus eine glückliche Zukunft. Iwer Rinsche,
1. Vorsitzender des Trägervereins Bauspielplatz Roter Hahn, freute sich über so viel Zuspruch.

Der Bauspielplatz hat sich zu einem Geschichtserlebnisraum entwickelt. Hier wird das mittelalterliche Leben lebendig. Wer sich dort umschauen möchte: Samstag von 12 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr gibt es beim großen Sommerfest erneut eine Reise ins Mittelalter. Der Eintritt ist frei.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de