Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Ausgabe vom 21. August 2012

Garten der Besinnung

Nachdem bereits im Jahre 2010 der „Garten der Besinnung“ auf dem Vorwerker Friedhof eingeweiht worden ist, wird am Dienstag, 21. August, um 13 Uhr auch auf dem Friedhof Waldhusen (vor der Kapelle I) eine entsprechend angelegte Grabanlage durch Senator Peter Boden eingeweiht. Besucher und Gäste sind dazu herzlich willkommen. Es werden im „Garten der Besinnung“ mit einer Steinplatte abzudeckende und alternativ von Friedhofsgärtnern bepflanzte Urnengräber angeboten.

Der Bereich Stadtgrün und Verkehr kommt dem Wunsch zahlreicher Friedhofsnutzer entgegen, zwar eine persönliche Grabstätte haben zu wollen, in der auch Partner beigesetzt werden können, jedoch von der Verpflichtung zur Grabpflege entbunden zu sein und sofort den Gesamtpreis des Komplettangebotes zu erfahren.

Neu im Angebot auf dem Friedhof Waldhusen sind auch Urnenreihen-Stelengrabstätten und Urnenrasengräber. Die neuen Urnenrasengräber werden auch auf dem Vorwerker Friedhof angeboten. Ferner ist dort jetzt der zweite Bauabschnitt des „Gartens der Besinnung“ fertig gestellt worden.

Die Hansestadt Lübeck hat für alle neuen Grabfelder rund 90.000 Euro aufgewendet, um damit den geänderten Kundenwünschen gerecht zu werden.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de