Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 18. Dezember 2017

Ausgabe vom 21. August 2012

Lübeck braucht Notmeldedienst

Autoren: A. Schulte und L. Ciulla

Miteianander

Unsere Stadt hat eine Telefonzentrale mit der bekannten Telefonnummer 122-0. Wählt man diese, so wird man nach einer kurzen oder längeren Wartezeit freundlich begrüßt. Die AnruferIn beschreibt den Grund ihres Anliegens und wird von der MitarbeiterIn der Vermittlungsstelle zu einer SachbearbeiterIn im entsprechenden Fachbereich weitergeleitet. Möglicherweise ist die zuständige MitarbeiterIn gerade nicht an ihrem Platz und man wird nach einer Wartezeit wieder mit der Telefonzentrale verbunden, die dann an eine andere MitarbeiterIn vermittelt. Oft werden wir erst nach mehreren Vermittlungsversuchen mit jemandem verbunden, der uns weiterführende Informationen geben kann. Eventuell lautet die letzte Auskunft, dass die Hansestadt Lübeck in der vorliegenden Angelegenheit nicht zuständig sei. Aus diesem Grund braucht Lübeck einen Notmeldedienst, der sich zuerst für die aufmerksame und höchst ehrenvolle Initiative der anrufenden MitbürgerIn bedankt und das genannte Problem sofort und kompetent bis zur Lösung betreut. Wir Bürger brauchen diese offizielle und professionelle Hilfe, weil wir nicht immer über die Erfahrungen und Beziehungen verfügen, komplexere Probleme selbst zu lösen. Sachverständige Bearbeitung von Gefahreninformationen ist notwendig!

 

V.i.S.d.P.: Dieter Müller

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de