Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Montag, 23. Oktober 2017

Ausgabe vom 28. August 2012

Drittes Marktfest in Schlutup

Buntes Rahmenprogramm im Zeichen der Wissenschaft

Die Schlutuper feiern am Sonntag, 2. September, von 11 bis 22 Uhr, die Neugestaltung ihres Marktplatzes im Zeichen der „Stadt der Wissenschaft 2012“. Im Rahmen des 3. Schlutuper Marktfestes wird die Plastik „Wellenlauf“ des Künstlers Winni Schaak ab 15 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt. Zur Einweihung werden auch Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe und Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig erwartet. Das Land verfolgt das Jahr der Wissenschaft in Lübeck mit großem Interesse und lobt vor allem die gelungene Bürgerbeteiligung.

Der Lübecker Ortsteil Schlutup widmet sich im Wissenschaftsjahr 2012 dem Themenkomplex Nautik/Optik. Passend dazu, hat der Schlutuper Bildhauer Winni Schaak eine bewegliche Skulptur entworfen, die beim ersten Blick an einen Kompass  erinnert. „Der Wellenlauf besteht aus den Kernelementen Windrose und Kompassnadel“, sagt Winni Schaak. Das drehbar auf einer Windrose gelagerte Experimentiergerät könne von Passanten in Bewegung gebracht werden, auch die Himmelsrichtungen und die Lage der Altstadtinsel Lübecks seien an der Windrose abzulesen, so Schaak weiter. Zusammen mit dem Leiter des Institutes für Biomedizinische Optik der Universität zu Lübeck, Prof. Dr. Alfred Vogel, wird Winni Schaak am Sonntag das Kunstobjekt der Öffentlichkeit vorstellen und verraten, wie sich Optik und Nautik im „Wellenlauf“ verbinden.

Sebastian Engels vom Lübecker Musikum präsentiert im Anschluss das Horn als das Instrument des Monats. Neben dem Marktplatz bespielt die „Stadt der Wissenschaft“ auch die Schlutuper Wiek. Der Forschungs- und Mediensegler „Aldebaran“ lädt zum Open-Ship ein. Wasserfontänen versprüht das Feuerlöschboot „Senator Emil Peters“. Für maritime Stimmung auf dem neu gestalteten Marktplatz sorgt der Lübecker Shanty-Chor Möwenschiet.

 

11.00 Uhr      Musikalischer Auftakt, DJ Ackermann

11.30 Uhr      Blockflötenorchester Schlutup e.V.

12.00 Uhr      Marktfest-Eröffnung Achim März,

                    Gem. Ver. Lübeck-Schlutup e.V.

12.15 Uhr      Modenschau, „Boutique Zweite Hand“

13.15 Uhr      Shazam Guitar Instrumentals forever

15.00 Uhr      Wissenschafts-RAP von Kallsen & Bassbarth

15.05 Uhr      Begrüßung Achim März, Stadtteilkoordinator Schlutup

15.10 Uhr      Begrüßung Bürgermeister Bernd Saxe

15.15 Uhr      Begrüßung Ministerpräsident Torsten Albig

15.20 Uhr      Vorstellung des Experimentiergerätes „Wellenlauf“,

                    Prof. Dr. Alfred Vogel

15.35 Uhr      Vorstellung Das Horn Instrument des Monats,

                    Sebastian Engels

15.50 Uhr      Vortrag „Wissenschaft für alle“ Antje Peters-Hirt,

                    Gemeinnützige

15.55 Uhr      Vorstellung der Akteure Achim März,

                    Stadtteilkoordinator Schlutup

16.15 Uhr      Musik Möwenschiet Chor

17.00 Uhr      Modenschau, „Boutique Zweite Hand“

18.00 Uhr      Der Stadtteil feiert mit den Koasters

 

„Endoskopische Experimente“, Erwin Leitzke; „Entwicklungen aus Schlutup“, Gemeinnütziger Verein Lübeck-Schlutup e.V.; „Experimente zum Wellenlauf“, Oberschule zum Dom; „Fotoaktion“ Lübecker Nachrichten; „Informationen zum Wissenschaftsjahr“, Projektbüro Stadt der Wissenschaft 2012 „Leistung optisch sichtbar machen und erleben“, UKSH Lübeck; „Linse, Prisma und Co.“, Ernst-Otto Reimann und Fachhochschule Lübeck „Löschübungen für Kinder“, Jugend Feuerwehr Schlutup; „Maritimes Basteln“, Marktanwohner und Bastelgruppe der AWO; „Nautik, Navigation und Wind - Praxis und Theorie“, Segelgruppe FH Lübeck; „Spielen und Erleben - Kinderanimation“, Trave-Piraten e.V.; „Warum fliegen Luftballons?, Wie findet der Fußball ins Tor?“, Deutsche Bank; „ZukunftsWerkStadt“, Bereich Umweltschutz der Hansestadt Lübeck 

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de