Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ausgabe vom 02. Februar 2010

Theater mit Finanzzierungssorgen

Lübecker Präsenz beim Parlamentarischen Abend der andesregierung

Bei einem Parlamentarischen Abend der Landesregierung präsentierten sich die drei großen Theater Schleswig-Holsteins. Im Kieler Schauspielhaus machten sie mit Ausschnitten aus ihrem Programm und Wortbeiträgen auf ihre klamme finanzielle Situation aufmerksam. Die Delegation aus der Hansestadt mit Kultursenatorin Annette Borns, Bürgerschaftsabgeordneten und dem Aufsichtsrat des Theater Lübeck an der Spitze konnte mit Befriedigung feststellen: Die Qualität "ihres" Hauses ist im Land spitze. Ausschnitte aus Richard Wagners Oper "Das Rheingold" und Thomas Manns "Doktor Faustus" sowie eine Gershwin-Hommage von Blechbläsern der Philharmoniker zählten zu den ein-drucksvollsten und am stärksten applaudierten Leistungen.

Das "Interesse" der Landesregierung "an einer aktiven Theaterlandschaft in Schleswig-Holstein" bekundete Bildungsminister Ekkehard Klug (FDP) eingangs, ging jedoch nicht das Kernproblem an. Kiels Oberbürgermeister Thorsten Aldig (SPD) erklärte, mit Lippenbekenntnissen sei nichts getan; die Theater und die

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de