Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 11. September 2012

Mit der „Alex II“ Segel setzen

Die „Alexander von Humboldt II“ hat im Herbst 2011 das Erbe der alten „Alexander von Humboldt“ angetreten, die mit ihren grünen Segeln seit Ende der achtziger Jahre im Sailtraining-Einsatz war. Die gemeinnützige Deutsche Stiftung Sails Training (DSST) will mit der „Alex II“ allen Interessierten die Kenntnisse und Werte traditioneller Seemannschaft auf hoher See nahe bringen. Wer als Trainee an Bord kommt, wird Teil der Besatzung und lernt den Schiffsbetrieb kennen: Die ehrenamtliche Stammcrew weist alle Neulinge ins Segelsetzen, Ruder und Ausguck gehen ein. Wenn in Deutschland die kalte Jahreszeit Einzug hält, macht sich der Großsegler „Alexander von Humboldt II“ auf in wärmere Gefilde und nimmt Kurs auf die Karibik. Start- und Zielhafen ist jeweils Fort de France auf Martinique. Anschließend läuft die „Alex II“ den Hafen von Freeport auf den Bahamas an, wo die alte „Alexander von Humboldt“ seit einigen Monaten von ihrem neuen Eigner eingesetzt wird. Auf der „Alexander von Humboldt II“ können Interessierte ab 14 Jahren mitsegeln. Informationen zu den Reisen gibt es im Internet unter www.alex-2.de oder telefonisch unter: 0471/945880.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de