Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe vom 11. September 2012

SPD für Olympia-Bewerbung

Autor: Peter Reinhardt

SPD

Die SPD-Fraktion unterstützt eine Bewerbung Lübeck-Travemündes als Austragungsort für olympische Segelwettbewerbe nachdrücklich. Deshalb haben wir einen Antrag in die Bürgerschaft eingebracht, in dem der Bürgermeister aufgefordert wird, bei einer deutschen Bewerbung für die Olympischen Spiele 2024 oder 2028, besonders bei einer Bewerbung der Städte Hamburg oder Berlin, die Lübecker Interessen zu vertreten. Maßgebend für eine Olympia-Bewerbung ist für die SPD dabei aber, dass ein anderes Auswahlverfahren angewendet wird. Das heißt, mit kostenträchtigen Ideen und Konzepten für eine Bewerbung soll erst dann begonnen werden, wenn der Bund seine Bereitschaft erklärt hat, sich gezielt für eine Bewerbung einer Kommune beim DOSB (ehemals NOK) einzusetzen. Niemand kann heute ein Interesse daran haben, dass wie in der Vergangenheit eine Vielzahl von Gemeinden, die sich für eine Austragung der Segelwettbewerbe interessieren, bereits für die Bewerbung, große Finanzmittel aufzubringen haben. Finanzmittel, die in den Kommunen insgesamt zur Erfüllung weiterer, wichtiger kommunaler Aufgaben benötigt werden. DOSB und der Bund sind gefordert sich der schwierigen finanziellen Situationen in den Kommunen, im Interesse von Olympia, neu zu stellen.

 

V.i.S.d.P.: Peter Reinhardt

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de