Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 20. Oktober 2017

Ausgabe vom 13. November 2012

Fahrzeugbriefe geraubt

Am vergangenen Dienstag sind nach Angaben der Stadt 20 blanko Zulassungsbescheinigungen Teil II (früher Fahrzeugbriefe) ohne Dienstsiegel von einem bislang unbekannten Mann aus der Zulassungsstelle entwendet worden.

Die Nummern der Zulassungsbescheinigungen (VZ 532261 bis VZ532280) wurden dem Kraftfahrtbundesamt übermittelt und sofort gesperrt. Die Tat habe sich kurz vor 14 Uhr ereignet, als das Großraumbüro am Meesenring mit nur zwei Mitarbeitern besetzt war. Dabei habe ein Mitarbeiter an Schalter 1, der andere am anderen Ende des Raumes an Schalter 10 gearbeitet. Der Kollege von Schalter 1 wurde von zwei Männern angesprochen, die von ihm wissen wollten, wo sich die Fahrgestellnummer seines Autos befinde. Trotz der Erklärung des Sachbearbeiters bat der Kunde ihn, mit ihm zu seinem Fahrzeug zu kommen, um ihm zu zeigen, wo diese Nummer sei. Der zweite Mann folgte dem Sachbearbeiter und dem Kunden wenige Sekunden später. In dieser kurzen Zeit müssen die Zulassungsbescheinigungen von der zweiten Person gestohlen worden sein.

Die Dokumente befanden sich in einem separaten Ablagefach neben dem Schreibtisch des Mitarbeiters. Zulassungsbescheinigungen werden stets im Tresor aufbewahrt. Nur für das Tagesgeschäft werde eine kleinere Anzahl entnommen.

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de