Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Freitag, 15. Dezember 2017

Ausgabe vom 13. November 2012

FUL traf 60 Bebauungsgegner

Autor: Jens-Olaf Teschke

FUL

Wir haben einen angenehmen und intensiven Dialog mit den zahlreich erschienenen Travemünderinnen und Travemündern geführt. Wir haben weitere Treffen verabredet und wollen gemeinsam und gebündelt gegen die geplante Bebauung des einmaligen Travemünder Grünstrandes kämpfen. In einem offenen Meinungsaustausch hat die FUL die derzeitige Lage dargestellt. Im Rahmen der Bürgerschaft sind die Mehrheiten für eine Bebauung des Strandes sicher. Außer uns werden alle Fraktionen für eine ganze oder teilweise Bebauung des Areals eintreten. Allerdings koppeln einige Fraktionen ihre Zustimmung an das Ergebnis einer Einwohnerversammlung. Diese soll im Januar stattfinden. Jedoch nicht im von den Plänen betroffenen Travemünde sondern in Lübeck. Die FUL wird mit allen parlamentarischen Mitteln versuchen, diese Einwohnerversammlung nach Travemünde zu verlegen. Es ist ein Unding, durch die Wahl eines weitentfernten Versammlungsortes das Ergebnis einer Einwohnerversammlung zu manipulieren. Sollten diese Initiativen scheitern, werden wir die in der heutigen Versammlung entwickelte Idee aufnehmen, und am Tag der Einwohnerversammlung einen Busshuttle von Travemünde nach Lübeck anbieten. Das letzte Wort über die Bebauung des Grünstrandes ist noch nicht gesprochen.

V.i.S.d.P.: Jens-Olaf Teschke

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de