Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ausgabe vom 27. November 2012

Startschuss für die lernende Stadt

Zukunftsforum entwickelt Ideen für klimafreundliches und leises Lübeck

Rund 100 Interessierte Bürger, darunter zahlreiche Verwaltungsfachleute und Wissenschaftler, brachten beim 1. Lübecker Zukunftsforum im Rathaus gemeinsam Ideen für ein leises, klimafreundliches Lübeck auf den Weg. Das Zukunftsforum ist neben Projekten wie der Blitzerstudie, „Sound of the City“ und „Lübeck - die lernende Stadt“ ein wichtiger Bestandteil der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung initiierten Zukunftswerkstadt. Die Federführung für dieses Beteiligungsforum liegt in Lübeck bei der Klimaschutzleitstelle.

Im Großen Börsensaal des Rathauses haben am vergangenen Sonnabend drei Arbeitsgruppen, damit begonnen, Ideen für ein leises klimafreundliches Lübeck zu sammeln. Der Kieler Diplom-Geograph Robin Koerth (28) präsentierte das Internetportal www.luebeck.die-lerndende-stadt.de. Hier können Bürger aktiv Vorschläge einbringen, wie sie sich ihr Lübeck in Zukunft vorstellen. Mittlerweile, so berichtet Robert Koerth, gäbe es rund 40 Zukunfts-Vorschläge. Darunter ein Fahrradparkhaus für den Bahnhof, eine Energiegenossenschaft, Solaranlagen auf Lärmschutzwänden und sogar einen energetisch autarken Stadtteil. Weitere Ideen werden jetzt bis Ende März 2013 in drei Arbeitsgruppen gesammelt. Das erste Arbeitstreffen findet am 11. Dezember um 17 Uhr im Verwaltungszentrum Mühlentor und der Volkshochschule statt. Sämtliche Ergebnisse des 1. Zukunftsforums sollen im Internet auf www.hanse-trifft-humboldt.de veröffentlicht werden. Robin Koerth unterstreicht die Bedeutung der Seite www.luebeck.die-lernende-stadt.de. Denn dort entstünden durch Moderation hochwertige Diskussionen für Lübeck als lernende Stadt.         Jel

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de