Stadtzeitung Lübeck

Herausgegeben von der Hansestadt Lübeck

Dienstag, 17. Oktober 2017

Ausgabe vom 27. November 2012

Merhaba heißt Guten Tag!

Autorin: Manuela Kusch

Die Grünen

Das geplante Familienzentrum in Buntekuh hatte bei der AnwohnerInnenversammlung im Stadtteil keinen guten Start. Einige BewohnerInnen brachten ihren Unmut zum Ausdruck. Dabei braucht die Stadt dringend Kita Plätze. Lange war der Träger Sprungtuch e.V. auf der Suche nach einem geeigneten Standort. Mit dem Platz an der Korvettenstraße, der an Freitagen als Marktplatz dient, scheint endlich eine gute Lösung gefunden. Die neue bilinguale KiTa hat für Buntekuh großen Nutzen: Fünf Gruppen mit insgesamt 70 Kindern werden unter dem konzeptionellen Schwerpunkt Sprachkompetenz und Integration betreut. In einer der Gruppen werden die Kinder, die zweisprachig aufwachsen, bilingual betreut – von einer deutschsprachigen und einer türkischsprachigen Erzieherin gemeinsam. Das ist gelebte Integration. Das sprachliche Angebot soll weiter wachsen. Der Markt bleibt erhalten: In der Planung ist ein Vorplatz enthalten, der für die Marktleute reserviert bleibt, im Familienzentrum erhalten sie Strom- und Toilettenzugang. Die AnwohnerInnen können in dem Familienzentrum einen Gemeinschaftsraum als Treffpunkt und für Veranstaltungen nutzen. Mit dieser Planung wird die eigentliche Mitte Buntekuhs neu belebt. Wer die vielen Vorteile sieht, wird sich freuen.

V.i.S.d.P.: Manuela Kusch

Zurück zur Übersicht

 
Jetzt Werbung schalten auf www.luebeck.de